Top

Energie für unsere Stadt.

Einspeisung

Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen)

Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen)

Hier erhalten Sie alle Informationen zur Inbetriebnahme von PV-Anlagen. Bei uns können Sie Ihre PV-Anlage ganz einfach online anmelden.

PV-Anlagen sind Erzeugungsanlagen im Sinne des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Für alle Erzeugungsanlagen gelten die VDE-AR-N 4105-Bedingungen („Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“) und damit das übliche Anmeldeverfahren.

Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren von Eigenerzeugungsanlagen im Netzgebiet der Hanau Netz GmbH finden Sie weiter unten. Hinweis: Zum Betrieb von steckfertigen PV-Anlagen ist das gleiche Anmeldeverfahren wie bei PV-Anlagen notwendig.

Der Anschluss einer steckerfertigen PV-Anlage kann gefahrlos und rechtmäßig nur unter folgenden Bedingungen erfolgen:

  • Feste Installation oder Anschluss der PV-Anlage über eine spezielle Energieeinspeisesteckdose/Energiesteckvorrichtung (nach DIN-VDE V 0628-1)
  • Die feste Installation der PV-Anlage oder die Installation einer Energieeinspeisesteckdose muss durch eine Elektrofachkraft unter Beachtung aller einschlägigen Normen insbesondere der DIN VDE V 0100-551-1 erfolgen
  • Beurteilung und eventuelle Anpassung der Schutzeinrichtung für den Endstromkreis, an dem die PV-Anlage angebunden werden soll, muss durch eine Elektrofachkraft erfolgen
  • Es darf nur eine Erzeugungseinheit pro Endstromkreis betrieben werden
  • Maximal installierte Modulleistung 600 Wp
  • Tausch des Zählers gegen einen Zweirichtungszähler (Inbetriebsetzungsauftrag durch einen eingetragenen Elektroinstallateur). Eine Kostenerhebung für die Durchführung des Zählertausches ist derzeit nicht vorgesehen
  • Anmeldung der Erzeugungsanlage beim zuständigen Netzbetreiber (NAV §19)

Aktuelle Informationen zu ausgeförderten EEG-Anlagen ab dem 01.01.2021

Für EEG-Anlagen mit Inbetriebnahme bis einschließlich 31.12.2000 (Ausnahme
Wasserkraft) läuft die gesetzliche Einspeisevergütung am 31.12.2020 aus.

Informationen und einen rechtlichen Ausblick gibt es hier

Marktstammdatenregister

Das Marktstammdatenregister (MaStR) ist ein umfassendes behördliches Register des Strom- und Gasmarktes, das von Behörden und Marktakteuren des Energiebereichs genutzt werden kann.
In den folgenden Dokumenten erhalten Sie Informationen zum Marktstammdatenregister. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für die Einspeisung im Marktstammdatenregister registrieren müssen.

Flyer der Bundesnetzagentur zum Marktstammdatenregister
Informationsschreiben der Bundesnetzagentur zum Marktstammdatenregister


Zählerstandserfassung Einspeisung

Teilen Sie uns bitte Ihre abgelesenen Zählerstände (erzeugte und eingespeiste Strommengen) formfrei mit an: einspeisung@mainova-servicedienste.de

Bitte beachten Sie dabei die gesetzlichen Meldefristen gemäß EEG und KWKG.