Top

Energie für unsere Stadt.

Netzanschluss

FAQs Ladeinfrastruktur

Die wichtigsten Fragen zum Aufbau und Installation von Ladeinfrastruktur für Ihr Zuhause

Ich möchte mein E-Auto Zuhause laden. Welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen?

Um Ihr Elektro- oder Hybridfahrzeug Zuhause zu laden benötigen Sie in der Nähe Ihres Stellplatzes einen Stromanschluss. Sollte dieser aufgrund eines Neubaus noch nicht vorhanden sein, kann dieser neu angelegt werden. Als Mieter oder Eigentümer einer Eigentumswohnung müssen Sie sich vorab mit Ihrem Vermieter bzw. der Eigentümergemeinschaft abstimmen.

Kann ich mein Fahrzeug auch an der Steckdose laden?

An sich können Sie Ihr Fahrzeug auch an einer Haushaltssteckdose laden, dies dauert aber erheblich länger. Zudem kann es zu einer Überhitzung oder zu Kabelbränden kommen, da die Haushaltssteckdose nicht für den Dauerbetrieb einer solchen Leistung ausgelegt ist. Wir empfehlen daher die Installation einer Wallbox.

Muss ich Ladeinfrastruktur anmelden?

Ihre Ladeinfrastruktur müssen Sie nach § 19 Abs. 2 NAV beim örtlichen Netzbetreiber vor Inbetriebnahme anmelden. Dieser unterscheidet zwischen meldepflichtiger Ladeinfratstruktur (weniger als 12 kW Ladeleistung) und genehmigungspflichtiger Ladeinfrastruktur (mehr als 12 kW Ladeleistung). Ihre Wallbox bis einschließlich 12 kW können Sie sofern wir Ihr örtlicher Netzbetreiber sind ganz einfach bei uns online amelden.

Ich möchte eine Wallbox mit mehr als 12 kW installieren. Geht das?

Ladeinfrastruktur mit mehr als 12 kW Ladeleistung ist grundsätzlich genehmigungspflichtig. Wenn Sie eine Wallbox mit mehr als 12 kW installieren wollen, melden Sie sich bitte bei unserem Netzvertrieb per Mail: netzvertrieb@hanau-netz.de

Welche Unterlagen benötige ich zur Anmeldung meiner Ladeinfrastruktur?

Ladeinfrastruktur bis einschließlich 12 kW ist meldepflichtig. Sie können Ihre Wallbox bei uns online anmelden.

Neben unserem Online-Formular benötigen Sie zum Upload das technische Datenblatt der Wallbox, sowie die Konformitätserklärung des Herstellers. Beides finden Sie gewöhnlich auf der Website des Herstellers Ihrer Ladeinfrastruktur. Sollte Ihre Wallbox im (halb-) öffentlichen Raum installiert werden, benötigen wir zusätzlich noch einen Lageplan.

Reicht meine Hausanschlussleistung für eine Wallbox aus?

Sie möchten eine Wallbox in Hanau installieren? Dann können wir als örtlicher Netzbetreiber prüfen, ob Ihr Hausanschluss ausreicht oder ob eine Verstärkung notwendig wird. Bei Wallboxen bis einschließlich 12 kW ist eine Verstärkung normalerweise nicht notwendig.

Ich muss meinen Hausanschluss erweitern, welche Kosten kommen auf mich zu?

Für ein individuelles Angebot zur Erweiterung Ihres Hausanschlusses melden Sie sich bitte per Mail: netzvertrieb@hanau-netz.de

Kann ich meine Ladeinfrastruktur mit meiner PV-Anlage koppeln?

Viele Wallboxen sind dazu geeignet um Ihren selbst erzeugten Strom für das Laden Ihres Fahrzeugs zu nutzen. Hierzu sprechen Sie am besten mit einem geeigneten Installationsbetrieb.

An meinem Stellplatz/Garage befindet sich kein Stromanschluss. Wie kann ich zukünftig laden?

Sie benötigen zum Laden Ihres Fahrzeugs einen neuen Stromnetzanschluss, diesen können Sie online beantragen. Sollten Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen bzw. Eigentümer einer Eigentumswohnung sein, bedenken Sie bitte, dass Sie diese bauliche Maßnahme zunächst mit Ihrem Vermieter bzw. der Eigentümergemeinschaft abzustimmen ist.